warning icon

Sport

Spiel- und Sportfest

Es ist an der Astrid-Lindgren-Schule bereits Tradition, dass zum Ende des 1. Halbjahres in der Turnhalle ein „Spiel- und Sportfest“ durchgeführt wird. Seit zwei Jahren steht dieses Ereignis ganz unter dem Motto "Winterspiele". Eine Stunde lang probiert jede Jahrgangsstufe an neun verschiedenen Stationen interessante, spannende und neue Bewegungsmögichkeiten aus. Dazu gehören Übungen wie z.B.
 "Schneeballzielwerfen", "Iglu", "Schneeballtransport", "Hüttenkellner", "Gletscherspaltenklettern", "Schneebergklettern", "Schlitten fahren" und "Liften"! 
Das macht natürlich viel Freude und so manches Kind wundert sich über sich selbst, weil es so mutig ist. Da ist natürlich jeder stolz und alle freuen sich auf die Winterspiele der Astrid-Lindgren-Schule im nächsten Jahr.

Bundesjugendspiele

Gegen Ende eines jeden Schuljahres finden auf dem Sportplatz „Haus der offenen Tür“ (Nähe Schloss Berge) die Bundesjugendspiele in den Disziplinen:
50m   Sprint
800m Lauf  
Weitwurf
Weitsprung
statt.
Bei der anschließenden Auswertung gehen nur die Ergebnisse der drei besten Disziplinen in die Berwertung ein.
Je nach erreichter Punktzahl bekommen die Schülerinnen und Schüler Ehrenurkunden des Bundespräsidenten, Sieger- oder Teilnahmeurkunden. Die Vergabe richtet sich nach Punktgrenzen, die sich wiederum an Geburtsjahrgängen orientieren. 
 

Sponsorenläufe

Der Sponsorenlauf 2015 war ein voller Erfolg!!!

Die Schülerinnen und Schüler suchten zunächst eifrig großzügige Sponsoren. Am Tage des Sponsorenlaufs liefen die Kinder mit großer Ausdauer und viel Eifer Runde um Runde. Am Ende erreichten fast alle das „bronzene“ oder sogar das „silberne Laufabzeichen“ und wurden dafür mit einem leckeren Eis belohnt. Dank der großzügigen Spenden, sind nun die Unkosten für unser Zirkusprojekt gedeckt und wir können dem nächsten großen Projekt im Frühjahr 2016 freudig entgegen blicken. Der zweite Sponsorenlauf der Astrid-Lindgren-Schule hat allen Beteiligten viel Spaß gemacht und alle sind sich einig, dass solch eine Aktion unbedingt wiederholt werden sollte.
Unser Dank gilt allen Spendern und allen fleißigen Helfern, die zum Gelingen des Sponsorenlaufs beigetragen haben.

Ausdauerläufe

Außer den Sponsorenläufen, die alle zwei Jahre stattfinden werden, können die Kinder in regelmäßigen Abständen, je nach indiviueller Ausdauer und Kondition, das Bronzene, das Silberne oder das goldene Laufabzeichen erwerben. So erhalten die Kinder die Möglichkeit, sich von Jahr zu Jahr zu verbessern, Erfolge zu erzielen und ihr Selbstbewusstsein zu erhöhen.

Basketball-AG mit dem FC Schalke 04

 
In Kooperation mit dem FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. Abteilung Basketball bieten wir zwei Basketball-AGs an. Die erste AG ist für Kinder der Jahrgangsstufen 1 und 2. Sie beginnt nach den Herbstferien und findet jeweils dienstags von 13.30 – 14.30 Uhr in unserer Turnhalle statt. Es handelt sich hierbei nicht um eine reine Basketball-AG, vielmehr um eine „AG - Rund um den Ball“, die Elemente des Basketballspiels beinhaltet. Die zweite „AG - Basketball“ ist für Kinder der Jahrgangsstufen 3 und 4. Sie startete bereits mit Schuljahrsbeginn und findet jeweils dienstags von 14.30 – 15.30 Uhr in unserer Turnhalle statt. AG-Leiter sind Maximilian Steeb (Academy Coach und Schultrainer bei S 04) und Patrick Carney (Spieler in der 2. Basketball Bundesliga ProB und Trainer bei S 04). Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. Abteilung Basketball unterstützt diese AGs finanziell und übernimmt die Hälfte der Kosten für die lizensierten Trainer (340 €). Die andere Hälfte der Kosten muss die Schule selber tragen.

BMX-AG mit dem Radclub Buer-Westerholt

rc-buer-logo-2018_430

 

In Zusammenarbeit mit dem RC Buer / Westerholt und der Gesamtschule Berger Feld bietet die Astrid-Lindgren-Schule für Kinder der Klassen 2 und 3
eine BMX-AG an.
Die AG wird durchgeführt von Herrn Richert, Präsident des RC Buer / Westerholt. Herr Richert ist Trainer der BMX Anfängergruppe im RC Buer / Westerholt und hat eine Ausbildung als Trainer C Rennsport und als Übungsleiter C beim Landessportbund NRW.
Die BMX-AG wird regelmäßig jeden Freitag in der Zeit von 12.00 – 14.00 Uhr stattfinden und beginnt am 05.04.2019. Die BMX-AG wird über ein gesamtes Schuljahr durchgeführt und ist kostenfrei.
Eine regelmäßige Teilnahme der angemeldeten Kinder wird erwartet.

In der Zeit von 12.00 - 14.00 Uhr fahren die Kinder mit ihrem eigenen Fahrrad von der Schule aus gemeinsam mit Herrn Richert zum Bikepark im Emscherbruch nach Gelsenkirchen-Resse (Im Emscherbruch 150, 45892 Gelsenkirchen Resse), führen dort ein einstündiges Training mit einem BMX-Rad durch und fahren mit ihrem Fahrrad, begleitet durch Herrn Richert, wieder zurück zur Schule. Auf dem Bikepark befinden sich ein Startgatter und eine 350m lange Bahn für BMX. Vor Ort sind Sporthelfer der Gesamtschule Berger Feld anwesend, die das Training unterstützen. Vor der BMX-AG haben die Kinder die Gelegenheit sich um 11.30 Uhr mit einem zweiten Frühstück noch einmal zu stärken.
Für die AG benötigen alle Kinder einen Fahrradhelm und lange Handschuhe, zudem sollten sie eine lange Hose und ein langärmeliges T-Shirt tragen.
Die Kinder kommen freitagmorgens dem eigenen Fahrrad zur Schule. Am Bikepark erhalten sie BMX-Räder und eine zusätzliche Schutzausrüstung zum Training. Nach einiger Zeit werden die Kinder evtl. einen eigenen BMX Full Face-Helm benötigen, die Kosten hierfür betragen ca. 50-70 €.
Bei schlechten Wetterverhältnissen wird die BMX-AG auf unserem Schulhof oder in unserer Turnhalle stattfinden.
Als erstes Ziel wollen wir mit einigen teilnehmenden Kindern an der Schulmeisterschaft „Mountainbike“ in NRW, die am 15.06.2019 in Herten durchgeführt wird, teilnehmen.