warning icon

Herzlich Willkommen

Die Astrid-Lindgren-Schule aus Gelsenkirchen-Erle begrüßt Sie herzlich auf ihren Internetseiten!

Hier erhalten Sie die wichtigsten Informationen rund um unser Schulleben, einen ersten Einblick in organisatorische Regelungen sowie pädagogische Schwerpunkte unserer Arbeit und aktuelle Hinweise auf Veranstaltungen im Schuljahresverlauf.

Wir laden Sie herzlich ein unsere Schule kennenzulernen.


Informationen zum Distanzunterricht und zur Betreuung

Liebe Eltern,

wie Sie den Medien entnehmen konnten, wird der Präsenzunterricht an allen Schulen des Landes bis zum 31. Januar ausgesetzt. Es findet ausschließlich Distanzunterricht statt. Die Regelungen für den Distanzunterricht (z. B. Materialabgabe und -abholung, Kontakt zur Klassenlehrerin, …) finden Sie auf unserer Homepage unter „Aktuelles“ - „Hinweise zum Umgang mit der Corona Pandemie“ - „Kurzkonzept zum Präsenz- und Distanzunterricht“.

Für Kinder, deren Eltern keine Möglichkeit zur häuslichen Betreuung haben, wird eine Betreuung in der Schule eingerichtet. In dieser Betreuung findet kein regulärer Unterricht statt. Die Kinder bearbeiten im Rahmens des Distanzunterrichts ihre Wochenplanaufgaben und haben anschließend Zeit zur freien Beschäftigung. Sollte Ihr Kind die für den Corona-Virus typischen Symptome zeigen, Kontakt zu einem/einer Corona-Erkrankten gehabt haben oder gar selbst erkrankt sein, darf es natürlich unter gar keinen Umständen die schulische Betreuung in Anspruch nehmen.

Um die Ansteckungsgefahr sowohl für die Kinder als auch für die Lehr- und Betreuungskräfte zu minimieren, wird in der Schule ausschließlich das für die Betreuungsgruppen dringend benötigte Personal vor Ort sein. Da wir ein passgenaues Angebot schaffen und aufrecht halten müssen, brauchen wir so schnell wie möglich die Rückmeldung der Erziehungsberechtigten über den tatsächlichen Betreuungsbedarf. Ihren Antrag richten Sie bitte unter Nutzung des Formulars (s. Elternbrief unten) per E-Mail an barbara.neurohr@schulen-gelsenkirchen.de.

Wir weisen darauf hin, dass die Verminderung von Sozialkontakten das Ziel der aktuellen Maßnahmen ist und die Ausbreitung des Corona-Virus und seiner Mutationen nur auf diese Weise zumindest verlangsamt werden kann. Jeder Zeitraum, in dem Sie eine Betreuungsmöglichkeit im privaten Rahmen finden können, minimiert das Ansteckungsrisiko für Ihr Kind sowie für alle Personen, die sich in der Schule befinden.

Bei Fragen und/oder Problemen stehen wir Ihnen telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung. Wir bitten Sie, das Schulgebäude in dieser kritischen Phase der Pandemie nicht zu betreten!


Informationen zum Anmeldeverfahren für die weiterführenden Schulen zum Schuljahr 2021/22

Liebe Eltern,

aufgrund des kritischen Pandemiegeschehens ist es bis Ende Januar 2021 nicht möglich, Kinder an einer weiterführenden Schule für die Aufnahme in Klasse 5 zum Schuljahr 2021/22 anzumelden.

Die Schulen bzw. Schulgebäude sind in diesem Zeitraum nicht für den Publikumsverkehr geöffnet.

Alle betroffenen Eltern werden daher gebeten, auf telefonische Nachfragen oder persönliche Vorsprachen in Schulen zu verzichten.

Konkrete Informationen zum formalen und zeitlichen Ablauf des diesjährigen Anmeldeverfahrens unter Berücksichtigung der ab Februar 2021 geltenden Vorgaben des Schulministeriums werden auf der städtischen Homepage sowie auf den Homepages der weiterführenden Schulen so rechtzeitig wie möglich veröffentlicht.

  • Dummy

Regelungen zum Umgang mit der Corona-Pandemie

Liebe Eltern,

unter „Aktuelles“ finden Sie
die derzeitigen Regelungen
zum Umgang mit der Corona-Pandemie.

Mit freundlichen Grüßen
Barbara Neurohr
Rektorin


Wir sind Schule der Zukunft!

 

Leitbild unserer Astrid-Lindgren-Schule

Unsere Schule ist stolz darauf, Astrid Lindgrens Namen zu tragen.
Eine Erziehung zu Toleranz, Fairness, Verständnis,
Verantwortung und Mut muss auch immer unser Ziel sein.
Jeder an unserer Schule soll bereit sein, sozial und tolerant zu handeln
und sich für andere einzusetzen.
Konflikte und Meinungsverschiedenheiten treten überall auf.
Jeder muss sich bemühen, solche Situationen angemessen und gewaltfrei zu bewältigen. 

An unserer Schule wird jede Form von Ausgrenzung und Gewalt
gegenüber Schülerinnen und Schülern abgelehnt – auch sexuelle Gewalt.
Um diesem Ziel näher zu kommen, orientieren wir uns an unserem Schutzkonzept zur Prävention und Intervention bei sexueller Gewalt.
Jeder soll sich mit der Lernumgebung der Astrid-Lindgren-Schule identifizieren
und mit ihr verantwortungsvoll und pfleglich umgehen.
Im Unterricht herrscht ein vertrauensvoller Umgangston aller Beteiligten.
Jeder Unterricht ist zugleich auch sprachliche Förderung.
Der Unterricht vermittelt den Schülerinnen und Schülern eine grundlegende Allgemeinbildung.
Dabei wird Wert darauf gelegt zu vermitteln, wofür sie das Gelernte anwenden können. 

Neben dem Lernen mit analogen Medien wird auch das Lernen mit digitalen Medien systematisch in Lernprozesse integriert.
Das medienpädagogische Konzept unserer Schule zielt auf die Förderung in den Schlüsselqualifikationen Medienkompetenz, Selbstständigkeit, Kreativität,
Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit sowie Sozialkompetenz ab.
Lehrerinnen und Lehrer, aber auch Mitschüler würdigen und belohnen gute Leistungen.
Dazu werden die Anforderungen entsprechend der Begabung der Schülerinnen und Schüler differenziert. So erhalten auch schwächere Schülerinnen und Schüler Anerkennung.
Schülerinnen und Schüler werden befähigt und motiviert, selbständig und kooperativ zu arbeiten.



Informationen zum Datenschutz zum Downloaden!


Alle Fotos auf dieser Homepage sind eigene Fotos der Astrid-Lindgren-Schule und besitzen das "(c) Astrid-Lindgren-Schule"!

Auf einen Blick

Anschrift
Astrid-Lindgren-Schule
Gemeinschaftsgrundschule
Heinrichstraße 2
45891 Gelsenkirchen

Telefon 0209 / 7 21 40
Fax0209 / 3 19 51 43
astrid-lindgren-schule@gelsenkirchen.de

OGS
Telefon 0209 / 4 02 94 20