warning icon

Lehramtspraktikanten

Wenn Sie als Lehramtsanwärter*in ein Praktikum an unserer Schule machen wollen, so können Sie unter verschiedenen Möglichkeiten auswählen:

Eignungspraktikum
Das Eignungspraktikum ist das erste Praxiselement in der Lehrerausbildung. in Nordrhein-Westfalen. Es ermöglicht eine strukturierte Erstbegegnung mit dem künftigen Arbeitsplatz Schule und dient dazu, einen Einblick in die verschiedenen Arbeitsfelder einer Lehrerin oder eines Lehrers zu erhalten. Eignungspraktikanten sollen ihre Eignung für den Lehrerberuf in den Blick nehmen und reflektieren.
Wir bieten ein „Blockpraktikum“ von 20 Praktikumstagen an. Die durchschnittliche tägliche Einsatzzeit beträgt sechs Zeitstunden.
Der Praktikumsplatz wird online unter www.elise.nrw.de gebucht.

Orientierungspraktikum
Das Orientierungspraktikum findet zu Beginn des Studiums statt. Es soll die Möglichkeit gegeben werden, Erfahrungen im zukünftigen Beruf zu sammeln und die Berufswahl zu reflektieren.

Praxissemester
„Ziel des Praxissemesters ist es, im Rahmen des universitären Masterstudiums Theorie und Praxis professionsorientiert miteinander zu verbinden und die Studierenden auf die Praxisanforderungen der Schule und des Vorbereitungsdienstes wissenschafts- und berufsfeldbezogen vorzubereiten. Die Durchführung des Praxissemesters liegt in der Verantwortung der Universität (vgl. § 12 Abs. 3 Lehrerausbildungsgesetz – LABG). Es wird in Kooperation mit den Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung – ZfsL – und den Schulen durchgeführt.