warning icon

Solarenergieexperten in Jahrgang 3

Wir haben uns im Sachunterricht einige Wochen lang mit dem Thema „Strom“ beschäftigt. Dort haben wir Schaltkreise gebaut, Lämpchen zum Leuchten gebracht und sind echt Experimentierexperten geworden.

 

Zum Abschluss der Reihe wollten wir uns noch über eine weitere umweltfreundliche Energiequelle informieren und haben die Expertinnen von der Verbraucherzentrale eingeladen, die uns eine ganze Menge über Solarenergie erzählen konnten.
 
Da Gelsenkirchen als Solarstadt bekannt ist, wollten wir natürlich auch verstehen, wie das mit der Solarenergie funktioniert.
In Versuchen haben wir herausgefunden und nachgemessen, dass Wolken und Bäume kein Hindernis für die Energiegewinnung aus Sonnenkraft sein müssen und dass die richtige Ausrichtung der Solarpanele einen großen Einfluss auf die erzeugte Strommenge haben kann.


 

 
Da wir uns jetzt so gut mit Strom auskennen und viele Möglichkeiten kennengelernt haben, um Strom zu sparen, wollen wir auch in unserer Klasse noch mehr darauf achten und unsere Energiespardetektive bei ihrer Arbeit unterstützen.